ompnay
Deutsch

In der heutigen, schnelllebigen Arbeitswelt ist es maßgeblich, richtige Fachkräfte für Dein Unternehmen zu kriegen und zu halten. Es kann jedoch nicht einfach sein, den Überblick zu behalten und die Kandidaten für Deine offenen Stellen zu finden, da die Anzahl der Bewerber steigt und der Talentmarkt immer komplexer wird. In diesem Blogbeitrag werde ich dir erklären, wie Du mithilfe von Recruiting Analytics Deine Recruiting-Performance optimieren kannst. Begleiten wir uns auf dem Weg zu einem effektiven Recruiting-Prozess!

Recruiting Analytics: Recruiting-Performance optimieren

Grundlagen von Recruiting Analytics

Was ist Recruiting Analytics eigentlich genau? Der Rekrutierungsprozess kann durch Datenanalyse optimiert und fundiertere Entscheidungen können getroffen werden. Dabei werden wichtige Kennzahlen und Metriken erhoben, um den Resultat Deiner Rekrutierungsstrategie zu messen und Verbesserungspotenziale zu identifizieren.

Es ist wichtig, dass du bestimmte Kennzahlen im Auge behältst:

 

Time-to-Hire

Cost-per-Hire

Die Zeit, die benötigt wird, um eine offene Stelle zu besetzen.

Die durchschnittlichen Kosten für die Gewinnung eines neuen Mitarbeiters.

Quality-of-Hire

Candidate Experience

Beurteilung der Geeignetheit des neuen Mitarbeiters für die Rolle und das Unternehmen

Wie positiv oder negativ die Erfahrungen von Bewerbern im gesamten Rekrutierungsprozess sind.

Um diese Metriken zu messen, stehen dir verschiedene Methoden zur Datenerhebung und -analyse zur Verfügung, wie beispielsweise Bewerber-Tracking-Systeme (ATS), Umfragen, Interviews und externe Datenquellen wie soziale Medien oder Branchenberichte.

Tipps für Verbesserung von Recruiting Performance

1. Talentmarkt analysieren 

2. Stellenanzeigen aufwerten

Um Deine Recruiting-Performance zu optimieren, musst Du den Talentmarkt genau analysieren. Erkenne die bedeutendsten Trends, Gelegenheiten und Schwierigkeiten in Deinem Fachgebiet und passe Deine Rekrutierungsstrategie entsprechend an.

Damit Du mehr und qualitativ hochwertige Bewerbungen erhältst, ist es wichtig, Deine Stellenanzeigen aufzuwerten. Achte darauf, dass Deine Stellenanzeigen klar, präzise und ansprechend formuliert sind und sich auf die wichtigsten Anforderungen und Vorteile der jeweiligen Position konzentrieren.

3. Technologien im Recruiting-Prozess einsetzen

4. Candidate Experience anpassen

Technologie kann dabei helfen, den Recruiting-Prozess effizienter und effektiver zu machen. Automatisierte Systeme und KI-gestützte Lösungen können Dir helfen, den Überblick über Deine Daten zu behalten und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Durch die Anpassung der Candidate Experience kannst Du Bewerber gewinnen und binden, die gut zu Deinem Unternehmen passen. Investiere in eine reibungslose und transparente Kommunikation mit den Kandidaten und stelle sicher, dass der gesamte Rekrutierungsprozess effizient und benutzerfreundlich ist.

Anwendung unserer Technologie zur Performance-Optimierung

Dank unserer revolutionären Technologie kannst Du Deine Recruiting-Performance effektiv optimieren. Hier sind die vier Hauptfunktionen unserer Technologie und wie sie Dir helfen können, Deine Rekrutierungsergebnisse zu verbessern:

• Durch die Analyse von LinkedIn-Profilen erkennt unsere Technologie die Bedürfnisse und Erwartungen von Personen und Berufsgruppen. Dadurch kannst Du Deine Stellenanzeigen und Rekrutierungsstrategien auf die spezifischen Bedürfnisse Deiner Zielgruppe zuschneiden und so die Fachkräfte anziehen.

• Unsere Software generiert automatisch Texte für Deine Stellenanzeigen, die auf den Bedürfnissen und Erwartungen Deiner Zielgruppe basieren. Dadurch werden die Stellenanzeigen ansprechender und effektiver, was dazu führt, dass mehr passende Bewerber angezogen werden.
DALL·E 2023-11-24 12.10.17 - A symbolic representation of employee engagement and retention in a modern office setting. The image shows a diverse group of employees working harmon

Dank unserer Technologie sprichst Du Talente direkt an, indem sie maßgeschneiderte Texte generiert. Durch diese personalisierten Nachrichten steigt die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Kandidaten auf Deine Nachrichten reagieren und Interesse an Deinem Unternehmen zeigen.
 

• Unsere Technologie gleicht den unbewussten Genderbias in Deinen Stellenanzeigen und Kommunikationen aus, um sicherzustellen, dass Dein Unternehmen vielfältig und inklusiv ist. Dies hilft Dir, den gesamten Talentpool anzusprechen und das bestmögliche Ergebnis zu erhalten.

bild2 (8)

Vorteile und Konsequenzen der Einführung der Technologie

Durch die Einführung unserer Technologie erhält Dein Unternehmen viele Vorteile.

 

1. Durch unsere Technologie kannst Du den gesamten Talentpool gezielter ansprechen, indem Du auf die spezifischen Bedürfnisse und Erwartungen Deiner Zielgruppe eingehst.

2. Dein Recruiting-Prozess wird zügiger und effektiver, indem Du automatisierte Prozesse und KI-gestützte Lösungen einsetzt, um die Fachkräfte für Dein Unternehmen zu finden.

3. Die Attraktivität Deines Unternehmens als Arbeitgeber wird gesteigert, indem Du ansprechende und personalisierte Stellenanzeigen schreibst und eine positive Candidate Experience bietest. Durch diese Maßnahme ziehst Du Fachkräfte an.

4. Du wirkst sich positiv auf Deine Mitarbeiter und Geschäftsergebnisse aus, indem Du den unbewussten Genderbias in Deinen Stellenanzeigen und Kommunikationen ausgleichst.

 

Zusammenfassung und Ausblick

Recruiting Analytics ist ein mächtiges Werkzeug, um Deine Recruiting-Performance zu optimieren und die fachkundigen Kandidaten für Dein Unternehmen zu bekommen. Indem Du Kennzahlen und Metriken analysierst, Deine Stellenanzeigen und Candidate Experience anpasst und Technologie wie unsere innovative Lösung verwendest, kannst Du Deinen Rekrutierungsprozess aufwerten und langfristig gestalten.

Zukünftig werden wir immer mehr datengesteuerte Ansätze und Technologien im Bereich Recruiting sehen, durch die Unternehmen noch effizienter und zielgerichteter die besten Talente gewinnen können. Bleib dran und nutze die Gelegenheiten, die Recruiting Analytics dir zur Verfügung stellt.

Schluss und Aufforderung, von unserer Technologie Gebrauch zu machen

Bist Du daran interessiert, unsere Technologie selbst zu erleben und Deine Recruiting-Leistung zu optimieren? Wir würden Dich gerne dazu einladen, unsere Lösung auszuprobieren und zu sehen, wie sie Dir dabei helfen kann, den gesamten Talentpool gezielter anzusprechen und Deine Recruiting-Effizienz zu steigern.
Schreib uns an, um eine Demo oder persönliche Beratung zu vereinbaren und weitere Informationen über unsere Technologie und ihre Hilfe bei der Erreichung Deiner Rekrutierungsziele zu erhalten. Wir sind erfreut darauf, Dir dabei zu helfen, Deinen Recruiting-Prozess zu optimieren und gemeinsam den Weg zu einem erfolgreichen und zukunftsorientierten Recruiting zu beschreiten.

KI ist die Zukunft des Sales

Hinter „AI“ und „KI“ steckt dasselbe in verschiedenen Sprachen: Artificial Intelligence (AI) wird im Deutschen mit dem Ausdruck Künstliche Intelligenz (KI) übersetzt. Grundsätzlich gilt KI als ein Teilgebiet der Informatik, in dem versucht wird, menschliches Handeln, Denken sowie Entscheidungsprozesse mithilfe von Technologien nachzuahmen. 

KIs erkennen Muster (Gesichts- oder Spracherkennung), generieren Daten aus Inputs (GPT-3 oder DALL-E2) und fällen Entscheidungen (Autonomes Fahren). Im Alltag begegnen uns KIs mit den Chatbots Alexa, Siri – oder eben LaMDA. Grundlage von KIs können offene und öffentliche Datenquellen, aber auch aktiv geteilte Daten sein, also beispielsweise, wenn wir Alexa bitten, ein bestimmtes Lied zu spielen.

Was ist eine Psychological AI?

Psychological AI ist ein Modell für künstliche Intelligenz. Innovativ daran ist der Einbezug der Theorien zur Verhaltensforschung der Nobelpreisträger Richard Thaler und Daniel Kahnemann, die unter anderem belegen, dass Entscheidungen von Emotionen abhängen. Diese werden wiederum von Motiven hervorgerufen. 

Psychological AI Core Technologie

In der Psychological AI Core Technologie werden assoziative digitale Lexika zur Messung von verhaltenspsychologischen Motiven, das Google initiierte Open-Source-Modell BERT zur Disambiguierung und Paraphrasierung von Sätzen mit mehr als 340 Millionen Parametern sowie weitere Natural Language Processing Libraries (NLP) kombiniert. Ausgespielt wird die komplexe Technologie und die daraus erfolgenden Erkenntnisse als einfach anwendbare Softwareprodukte für Sales, HR und Big Data CRM Strategy.

Wie funktioniert die Core Technologie?

Die Psychological AI Core Technologie analysiert die Sprache einer Kontaktperson und misst so deren implizite Motive in Millionen von möglichen Kombinationen von Ausprägungen. In der Software werden diese zur Vereinfachung in 14 übergeordneten Persönlichkeitstypen dargestellt. Mit der Analyse können Unternehmen eine Motiv-Emotion-Kongruenz und damit positive Empfindungen bei ihrem Kontakt hervorrufen. 

Technologie, die überzeugt

Seit 2014 treibt das Unternehmen Psychological AI mit einem internationalen Expertenteam aus Data Scientists, Psychologen, Linguisten und Computerlinguisten die Entwicklung der Psychological AI Technologie voran, die Theorien der Nobelpreisträger Richard Thaler und Daniel Kahnemann zur Verhaltensforschung erstmals in einer KI gestützten Software einsetzt und Unternehmen mit einfach zu bedienenden Programmlösungen zugängig macht.

Zu den Kunden gehören sowohl DAX Konzerne wie Siemens und Carl Zeiss, die die Psychological AI Core Technologie im Bereich HR einsetzen, sowie Kunden aus dem SaaS Business, aus dem Consulting bis hin zu einem Weltmarktführer aus Transport und Logistik. In Zukunft wird die Psychological AI Core Technologie auch für die führenden CRM-Systeme Salesforce und Microsoft Dynamics verfügbar sein.

Psychological_AI_Logo_small

BLOG

Vielfalt verstärken: Dein Wegweiser zum Aufbau eines inklusiven Teams

In einer Welt, die immer mehr von Vielfalt geprägt ist, wird es immer essenzieller, auch am Arbeitsplatz ein Umfeld der Diversität und Inklusion zu gestalten. Doch warum ist es wesentlich, ein Team mit diversen Mitarbeitern zu formen, und wie kannst Du dieses Ziel in Deinem Unternehmen...

Künstliche Intelligenz im Recruiting effektiv nutzen

In diesem Beitrag möchten wir mit Dir teilen, wie KI und insbesondere unsere Technologie, die Psychological AI, im Recruiting eine Rolle spielen und wie sie Dir dabei hilft, gezielt mit den wertvollen Kontakten in Deinem Netzwerk zu kommunizieren.

Recruiting Analytics: Recruiting-Performance optimieren

In der heutigen, schnelllebigen Arbeitswelt ist es maßgeblich, richtige Fachkräfte für Dein Unternehmen zu kriegen und zu halten. Es kann jedoch nicht einfach sein, den Überblick zu behalten und die Kandidaten für Deine offenen Stellen zu finden, da die Anzahl der Bewerber steigt und der...

Social Media Recruiting: LinkedIn & Xing richtig nutzen

Es gibt viele Herausforderungen, die Unternehmen bei der Suche nach neuen Mitarbeitern überwinden müssen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die sozialen Medien, insbesondere LinkedIn und Xing. Man kann auf diesen Plattformen gezielt nach potenziellen Kandidaten suchen und sich als attraktiver...

Die Bedeutung der Arbeitgebermarke im modernen Recruiting

In der heutigen, schnellen Arbeitswelt ist es für Unternehmen von großer Bedeutung, sich von der Konkurrenz abzuheben und die Fachkräfte für sich zu sichern. Eine Schlüsselrolle wird dabei von einer starken Arbeitgebermarke gespielt. In diesem Blogpost erklären wir, warum eine überzeugende...

Effektive Recruitieng-Strategien für 21. Jahrhundert

In der modernen Geschäftswelt ist die Personalrekrutierung härter als je zuvor. Du musst Dich anstrengen, um die Aufmerksamkeit der passenden Kandidaten auf Dich zu lenken und gleichzeitig sicherstellen, dass Du ihre Bedürfnisse und Erwartungen erfüllst. Es ist nicht mehr genug, im 21. Jahrhundert ...