ompnay
Deutsch

Die Neurokommunikation hat erfolgreich bewiesen, dass Emotionen das Ratingsystem des Menschen sind: Sie entscheiden über Kauf oder Nicht-Kauf. Gerade deshalb ist das sogenannte Emotion Selling in einer Welt voller Daten auf dem Vormarsch. Unternehmen können mithilfe einer beziehungsorientierten Vorgehensweise die Kaufentscheidung potenzieller Kunden durch positive Emotionen beeinflussen. Dafür müssen sie in der Regel aber wissen und verstehen, was Emotionen sind und wie sie funktionieren - oder die einfach anwendbaren, teilautomatisierten Lösungen des Unternehmens Psychological AI nutzen. Wie KI-Technologie und Emotionen zusammenkommen, verrät ein Blick auf die Funktionsweise des Emotion Selling.  

Verkaufen mit großen Gefühlen

Emotion Selling ist ein Überbegriff für vieles: ein Sales-Modell, eine Unternehmensstrategie, Produktentwicklungsprozesse. Wichtig ist in allen Bereichen stets, sämtliche Vorgänge im Unternehmen so auszurichten, dass der Kunde ein maximal positives Gefühl erhält. 

„Emotion Selling verfügt über Methoden, Instrumente, Scores und Indices, die den Wirkgrad von Kommunikation messbar machen. Das Ziel ist eine überzeugende Kommunikation auf hohem Niveau“, schreiben die Experten Gerhard Bittner und Elke Schwarz. (Emotion Selling, Gabler Verlag 2015). 

Dass Unternehmen in ihren Kunden positive Emotionen auslösen möchten, scheint selbstverständlich. Neu am Emotion Selling ist allerdings, die Emotionen des Kunden als Mittel für den Beziehungsaufbau zu nutzen. Der Wissenschaft ist schon länger bekannt, dass Kaufprozesse u.a. im emotionalen Bereich des Gehirns ablaufen. Was bisher aber als zufälliges Bauchgefühl oder Intuition kategorisiert wurde, kann heute mit einem wissenschaftlichen, begründeten Modell erfasst werden. Und daraus ergeben sich für Unternehmen zahlreiche Vorteile. Emotion Selling macht die Gefühle von Kunden messbar. Das wiederum erleichtert Unternehmen Entscheidungen mit hohem Budget, wie zum Beispiel, wenn Marketingstrategien über mehrere Jahre laufen sollen. Eine emotionale Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden kann genutzt werden, um attraktivere Produkte zu entwickeln - oder die positive Emotion so stark mit dem Unternehmen zu verknüpfen, dass die Emotion selbst das Produkt wird. 

Kunden mit KI-Technologie emotionalisieren

Die Psychological AI Core Technologie analysiert die individuelle Motivausprägung eines Kontakts. Diese ist von großer Bedeutung, denn durch die Befriedigung der impliziten Motive durch wirkungsvolle Kommunikation können Unternehmen positive Emotionen auslösen.

Semi-automatisierte Vorschläge für mehr Wirkung

Soll nun eine Nachricht an jenen Kontakt verfasst werden, bietet die teilautomatisierte Augmented-Writing-Funktion Wortvorschläge, die diesen Persönlichkeitstyp emotional besonders ansprechen. 

Gute Kommunikation für eine optimierte Ansprache

Unternehmen, die die Psychological AI Core Technologie nutzen, um Kunden emotional zu erreichen, kommunizieren mit jedem Kunden maximal wirkungsvoll. Zwar sind Vertriebler auch aus Fleisch und Blut, klicken mit manchen Menschen schneller und mit anderen nicht. Mit dem innovativen Psychological AI HR Booster erreichen Unternehmen potenzielle Kunden aber immer mit den richtigen Worten. 

BLOG

Vertrauen in Künstliche Intelligenz: Eine wichtige Diskussion

Es ist erstaunlich, wie die Diskussion über das Vertrauen in KI verläuft. Diese Diskussion ist wichtig und hat viele Dimensionen.

Optimierung von Stellenanzeigen

Hast Du jemals darüber nachgedacht, wie es kommt, dass einige Stellenanzeigen viele passende Bewerber anziehen, während andere deutlich weniger Beachtung bekommen?

Vielfalt verstärken: Dein Wegweiser zum Aufbau eines inklusiven Teams

In einer Welt, die immer mehr von Vielfalt geprägt ist, wird es immer essenzieller, auch am Arbeitsplatz ein Umfeld der Diversität und Inklusion zu gestalten. Doch warum ist es wesentlich, ein Team mit diversen Mitarbeitern zu formen, und wie kannst Du dieses Ziel in Deinem Unternehmen...

Künstliche Intelligenz im Recruiting effektiv nutzen

In diesem Beitrag möchten wir mit Dir teilen, wie KI und insbesondere unsere Technologie, die Psychological AI, im Recruiting eine Rolle spielen und wie sie Dir dabei hilft, gezielt mit den wertvollen Kontakten in Deinem Netzwerk zu kommunizieren.

Recruiting Analytics: Recruiting-Performance optimieren

In der heutigen, schnelllebigen Arbeitswelt ist es maßgeblich, richtige Fachkräfte für Dein Unternehmen zu kriegen und zu halten. Es kann jedoch nicht einfach sein, den Überblick zu behalten und die Kandidaten für Deine offenen Stellen zu finden, da die Anzahl der Bewerber steigt und der...

Social Media Recruiting: LinkedIn & Xing richtig nutzen

Es gibt viele Herausforderungen, die Unternehmen bei der Suche nach neuen Mitarbeitern überwinden müssen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die sozialen Medien, insbesondere LinkedIn und Xing. Man kann auf diesen Plattformen gezielt nach potenziellen Kandidaten suchen und sich als attraktiver...